Ernährungsberatung Hund

Ernährungsberatung und Erstellen von Futterplänen für Hunde

Die Ernährung ist das wichtigste Standbein einer guten Gesundheit.

Dies ist wahrscheinlich Jedem hinlänglich bekannt und es wird kaum einen Menschen geben, der dem nicht zustimmt. Umso verwunderlicher ist es da, dass dieser Leitgedanke bei der Hundeernährung oft vollkommen in den Hintergrund gerät.

So sind die Regale in den Supermärkten und Futterläden voll von Dosen- und Trockenfuttersorten in vielfältiger Ausführung. Es scheint die naheliegendste und einfachste Art zu sein, seinen Hund zu ernähren. Da hat er doch alles, was er braucht, oder?

In einigen Fällen stimmt dies sogar, doch hat er darüber hinaus auch eine Menge Dinge, die er nicht braucht. Zu nennen sind hier: Farb-, Lock- und Konservierungsstoffe, Aromen, Zucker und Einiges mehr.

Für unsere menschliche Ernährung scheint es uns einleuchtend, dass eine reine Ernährung aus Konservendosen und Tütenprodukten nicht gesund sein kann.
Warum sollte es den Hunden da anders ergehen?

TrockenfutterNatürliche Ernährung

In meiner Praxis erlebe ich es immer wieder, dass sich der Gesundheitszustand der Hunde oft schon allein durch eine Ernährungsumstellung sehr drastisch verbessert.

Oft wird befürchtet, dass eine frische und selbst zubereitete Ernährung des Hundes sehr kompliziert sei. Sicherlich ist es anfangs eine kleine Umstellung und ich rate unbedingt dazu, sich hier einen Futterplan berechnen zu lassen, damit Sie sicher sein können, dass Ihr Hund mit allem versorgt ist, was er für sein Wohlergehen braucht.

Doch ist es einem erst einmal in Fleisch und Blut übergegangen geht es einem ganz leicht von der Hand.

Entstehe doch Unsicherheiten und die Sorge, es könne sich ein ernährungsbedingtes Ungleichgewicht einstellen, ist es möglich, die Versorgung des Hundes von Zeit zu Zeit zu kontrollieren. Dazu eignet sich ein Barf-Screen oder ein Fellmineralien-Screen. Sie geben Aufschluss über die jeweilige Versorgung mit Vitaminen und Spurenelementen.

Die frische und selbst zubereitete Ernährung lässt sich mit Hilfe der TCM (Traditionelle Chinesische Medizin) weiter optimieren, denn in der TCM stellt die Ernährung neben der Akupunktur eine der wesentlichen Säulen dar. Ich teste zusätzlich zur Erstellung eines Futterplanes individuell aus, welche besonderen Fleischsorten oder Nahrungsmittel den jeweiligen Organismus bestmöglich unterstützen.

Aber nicht nur auf die Gesundheit sondern auch auf die Lebensfreude und -qualität hat die frische und selbst zubereitete Ernährung einen großen Einfluss.

  • Essen Sie jeden Tag das Gleiche? Nein? Warum sollte ihr Hund dies tun?

Es bereitet Freude, seinen Liebling jeden Tag mit einer anderen Leckerei zu überraschen!

  • Aus dem gewohnten Warten auf das bekannte Futter wird schnell ein großes Ereignis, das jeden Tag auf Neue überrascht und entsprechend zelebriert wird.
  • Schmeckt Ihnen eine Mahlzeit, die mit Liebe und Sorgfalt zubereitet wurde nicht auch viel besser als eine Dose Ravioli, die schnell geöffnet wird?
  • Neben der Abwechslung, die Sie Ihrem Hund bieten können haben Sie darüber hinaus die Gewissheit, dass sie sehr genau wissen, was sich in dem Napf ihres Hundes befindet (was man bei Fertigfutter leider nie so ganz genau weiß)
  • Haben Sie Ihren Hund schon einmal dabei beobachtet, wie er genüsslich auf einem großen Stück Fleisch oder einem Knochen kaut? Neben dem Genuss hat diese Art der Ernährung den Vorteil, dass sie Zähne und Kiefer ihres Hundes artgerecht fordert und damit zur Gesunderhaltung beiträgt.

Gerne kläre ich weitere Fragen oder erstelle für Sie und Ihren Hund einen individuellen Futterplan!

Nehmen Sie Kontakt zu mir auf!