Tierheilpraxis Hund

Mein Angebot der Tierheilpraxis finden Sie links im Menü.

Da ich einen ganzheitlichen Ansatz verfolge ist es mir wichtig, an dieser Stelle einige Gedanken zum Lebewesen Hund anzuführen, denn als ausgebildete Tierpsychologin mit dem Schwerpunkt Hund habe ich mich intensiv mit dem Verhalten von Hunden auseinandergesetzt.

Es gibt inzwischen so viele verschiedene Hunde, dass man einen Überblick über die Hunderassen schnell verlieren kann. Doch trotz all der Unterschiede in der äußeren Erscheinung ist ihnen doch eines gleich – sie alle stammen von denselben Vorfahren ab!

Hunderassen

Führt man sich dies vor Augen so wird einem klar, dass es gemeinsame Faktoren gibt, die dafür sorgen, dass ein Hund sich in einem psychischen und physischen Gleichgewicht befindet. Nur kurz sei hier auf die grundlegende Bedeutung von sozialer Kommunikation und Beschäftigung hingewiesen. Missverständnisse in der Kommunikation und zu wenig bzw. auch zu viel Belastung erzeugen Stress. Und Stress ist eine wichtige Ursache für das Entstehen von Krankheiten!

An dieser Stelle kann ich nur darauf hinweisen, wie wichtig es ist, sich mit dem hundlichen Ausdrucksverhalten vertraut zu machen und für eine angemessene Beschäftigung zu sorgen.

Als geprüfte Tierpsychologin mit dem Schwerpunkt Hund kann ich hier bestehende Probleme in die Ursachenfindung einbeziehen und Sie bei Bedarf an entsprechende Fachleute verweisen.

Ein anderer Bereich, der mir sehr am Herzen liegt ist der Bereich der Ernährung. Wir alle wissen, dass eine gesunde Ernährung dem Entstehen von Krankheiten vorbeugt.

Doch wie sieht dies für den Hund aus???

 Napf mit TrockenfutterWolf beim Fressen

Die Antwort liegt auf der Hand und sollte sich meiner Meinung nach möglichst nah an den arteigenen Bedürfnissen orientieren. Sicherlich erfordert es etwas mehr Aufwand, eine ausgewogene Ration selbst zusammen zu stellen dennoch möchte ich dazu einladen, denn nicht zuletzt bereitet es unheimlich viel Freude, ihrem tierischen Partner eine abwechslungsreiche Ernährung zu kreieren, die noch dazu frei von Aroma-, Farb-, Lock- und Konservierungsstoffen ist. Um Mangelernährung zu vermeiden rate ich dazu, einen genauen Futterpaln erstellen zu lassen, an dem sie sich orientieren können. Hier berate ich Sie gerne!

Nicht zuletzt bietet die TCM (Traditionelle Chinesische Medizin) hier eine Vielfalt an Möglichkeiten, bei Erkrankungen oder bestimmten Prädispositionen ausgleichend zu wirken.

Ein Allergiepatient entwickelt z.B. häufig Hitze, hier kann mit kühlenden Nahrungsmitteln wie z.B. Ente ausgeglichen werden. Auch hier erstelle ich Ihnen gerne einen auf ihr Tier individuell abgestimmten Ernährungsplan!